Alle Beiträge in:

Honig

Honig

Wabenhonig

Wabenhonig – ursprünglich und schmackhaft Wabenhonig wurde einst von den alten Germanen als “Götterspeise” bezeichnet und beschreibt die ursprünglichste Form von Honig. Schaut man in die Honigverordnung des Deutschen Imkerverbandes, so findet man eine genaue Beschreibung, um was es sich bei Wabenhonig handelt: „Von Bienen in den gedeckelten, brutfreien Zellen…

Honig Trachtpflanzen

Trachtpflanzen

Trachtpflanzen Am Anfang stellt sich die Frage was sind Trachtpflanzen? Andere Imker wiederum pflanzen Trachtpflanzen an, um ihren Honigbienen eine reichhaltige Nahrungsquelle zu bieten. Die 100 wichtigsten Trachtpflanzen für Honigbienen Auf dieser Seite sollen die wichtigsten Trachtpflanzen der Bienen, bzw. Honigbienen aufgelistet werden. Bäume und Sträucher Berberitze – Berberis vulgaris…

Honig Honigsorten

Lindenhonig

Lindenhonig Lindenhonig ist Honig von Lindenblüten mit einem gewissen Honigtauanteil. Er ist recht kräftig bis medizinisch in Geschmack und Aroma. Lindenblütenhonig ist ausschließlich Blütenhonig von Lindenblüten immer noch typisch aber milder in Geschmack und Aroma mit einer zartgelben bis leicht grünlichen Farbe. Lindenblüten gehören zu den wenigen Blüten die von…

Honig Honigsorten

Wildblütenhonig

Wildblütenhonig Wildblütenhonig – Farbe und Konsistenz Der Wildblütenhonig ist in der Regel ein sehr heller bis kräftiger Honig. Wildblütenhonig – Herkunft und Verbreitung Wie der Name schon deuten lässt, entstammt dieser Honig dem Nektar von wilden Blüten, d.h. nicht domestizierten Nutzpflanzen. Wildblumen, d.h. einfach die nicht menschlich beeinflusste Natur. Und…

Honig Honigsorten

Lavendelblütenhonig

Lavendelblütenhonig Lavendel erfüllt im Sommer die Luft mit dem edlen ätherischen Duft seiner violetten Blüten. Das feine einzigartige Aroma dieses edlen Honigs aus der Provence ist geprägt von diesem ätherischen Öl. Lavendelblütenhonig ist von fein-cremiger Konsistenz und hellgelber Farbe. Weitere Begriffe finden Sie im Honigsortenlexikon

Honig Honigsorten

Weisstannenhonig

Weisstannenhonig Weisstannenhonig ist eine besonders seltene Spezialität da die Tanne in manchen Jahren überhaupt nicht „honigt“. Der stark aromatische harzigwürzige Geschmack dieses Honigtauhonigs erinnert an den kräftigen Geruch frischer Tannennadeln. Er kristallisiert sehr langsam und ist von dunkler fast schwarzer Farbe mit grünem Farbschimmer. Die Bezeichnung „Tannenhonig“ darf in Deutschland…

Honig Honigsorten

Landhonig

Landhonig Landhonig ist ein streichfester Honig mit einem herzhaften kernigen Geschmack und dunkelgelber Farbe. Den Nektar für diesen Honig sammeln die Bienen von ländlichen Feld- und Wiesenblüten aus der ganzen Welt. Weitere Begriffe finden Sie im Honigsortenlexikon

Honig Honigsorten

Waldhonig

Waldhonig Waldhonig – Verbreitung Waldhonig ist der bekannteste Honigtauhonig und kann sowohl von Laub- als auch von Nadelbäumen stammen. Der Gehalt an Mineralstoffen und Enzymen ist in der Regel besonders hoch. Waldhonig enthält viel Fruchtzucker und bleibt daher lange flüssig. Bei einigen Sorten kann jedoch der Wassergehalt reduziert sein, wodurch…

Honig Honigsorten

Waldhonig

Wissenswerte Informationen über Waldhonig Waldhonig – Bilder Abb. (oben links) Zucker-Kristalle von Waldhonig und (unten links und rechts) Pflanzensaftsaugende Läuse Waldhonig – Was ist Waldhonig? Zur Produktion von Waldhonig sammeln die Bienen nicht Nektar aus Blüten, sondern Honigtau. Honigtau geht ausschließlich auf tierische Vermittler zurück. Dies sind Spezialisten, die der…

Honig

Honig

Honig ist eines der fazinierensten Stoffe, die es gibt. Warum das so ist, erfahren Sie hier. Aber Honig ist nicht gleich Honig, es gibt erhebliche Qualitätsunterschiede, die Sie kennen sollten. Kaufen Sie keinen Honig, dessen Herkunft und Inhaltsstoffe sie nicht kennen. Einführung zum Thema Den Honig braucht die Biene vor…