Anzeige

Imkerwerkzeuge: Wabenheber

Für die Arbeit an den Bienenvölkern verwendet der Imker neben dem Wabenheber unterschiedliche Imkergeräte. Es sind teils größere Geräte oder Werkzeuge, die zur Pflege des Bienenstocks und der Honiggewinnung erforderlich sind. Neben dem Smoker, dem Stockmeißel und der Honigschleuder und vielen weiteren wichtigen Imkereigeräten gehört auch der Wabenheber dazu. Der Imker benötigt dieses Werkzeug, um die Waben aus den Zargen zu heben.

Der Wabenheber unterscheidet sich von der Wabenzange. Während die Wabenzange einer normalen Zange ähnelt, ist der Wabenheber mit einem praktischen Metallhaken versehen, der einem gebogenen Hebel ähnelt. Mit diesem Wabenheber kann der Imker die Waben mühelos aus den Zargen entnehmen.

Der Wabenheber wird im Imker-Fachhandel in unterschiedlichen Ausführungen angeboten. Es gibt ihn mit einem Kunststoff- oder Holzgriff oder auch in Dreierkombination mit Stockmeißel und Abkehrbesen oder nur mit dem Stockmeißel. Beim Kauf sollte man auf eine gute Qualität achten, denn dann hat man lange einen Nutzen davon. Meist besteht dieses Imkerwerkzeug aus Edelstahl bzw. gehärtetem Federstahl, das rostfrei ist und mit dem der Imker kraftvoll hebeln kann.