Alle Beiträge in:

Imker Wissen

Imker Wissen

Bienenwachs

Die Bienen sondern ein gelbliches Wachs ab, das Bienenwachs genannt wird und von ihnen für den Bau neuer Bienenwaben verwendet wird. Anfangs ist das Bienenwachs noch hellgelb, aber mit der Zeit verändert sich das Wachs durch das mehrmalige Bebrüten der Waben in einen dunkleren Farbton. Aus diesem Grund nimmt der…

Imker Wissen Imkerwerkzeuge

Imkerwerkzeug: Rauchbläser

Der ideale Smoker Ein Rauchbläser wird von dem Imker als Werkzeug optional benötigt. Dies ist für seine Arbeit an den Bienenvölkern unter anderem ein Rauchbläser, der auch Imkerpfeife genannt wird und in früheren Jahren verwendet wurde. Heute benutzt der Imker anstelle eines Rauchbläsers einen modernen Smoker, der aus einem Rauchapparat…

Imker Wissen

Bienenschwarm

Ein neuer Bienenschwarm bildet sich durch Trennung von einem bestehenden Bienenvolk, wenn der Bestand an Bienen in diesem zu groß wird. Ausgelöst wird diese Teilung durch den Schwarmtrieb, der einen Teil der Honigbienen dazu bewegt, sich vom alten Bienenvolk zu lösen und ein neues Bienenvolk zu gründen. Meist geschieht dieser…

Imker Wissen Imkerwerkzeuge

Imkerpfeife

Ein Imker benötigt für seine Arbeit an den Bienenvölkern verschiedene Arbeits- und Hilfsmittel. Viele Geräte haben unterschiedliche Funktionen und sind für den Imker von großer Bedeutung. Das wichtigste Handwerkszeug des Imkers in früheren Zeiten war seine Imkerpfeife. Diese Imkerpfeife bestand meist aus einem schmalen Aluminiumbehälter als Brennraum, der mit einem…

Imker Wissen

Wann schwärmen Bienen?

Die meisten Bienenschwärme kann man in den Frühsommermonaten Mai bis Juni beobachten. Oft sind es richtige Naturschauspiele, wenn die Bienen in großen Schwärmen ziehen und fast den ganzen Himmel bedecken. Die Gründe für das Schwärmen der Bienen liegen in der Tatsache, dass sich in diesen Monaten das Bienenvolk durch Brut…

Imker Wissen Imkerwerkzeuge

Kräutertabak

Für seine Arbeit am Bienenstock verwendete der Imker in früheren Zeiten unter anderem eine Imkerpfeife mit Kräutertabak oder anderen Brennmaterialien. Die Imkerpfeife bestand meist aus einem Aluminiumbehälter als Brennraum für den Kräutertabak und einem Rohr zum Pusten. Als Brennmaterial verwendete man außer Kräutertabak auch kostengünstiges Material, wie Gras und Sägespäne.…

Imker Wissen

Imkerliche Massnahmen gegen Schwärmen

Für den Imker ist das Schwärmen ein Problem, weil dieser Vorgang in den trachtreichen Monaten Mai bis Juni erfolgt. Die meisten Imker rechnen in dieser Zeit mit einer erfolgreichen Frühtracht und sehen es problematisch, wenn der Schwarmtrieb die Honigbienen erfasst. Die Bienenschwärme liefern dann erheblich weniger Honig. Daher wendet er…

Imker Wissen

Kräutertee

Für eine schonende und trotzdem wirkungsvolle Schädlingsbekämpfung stehen dem Imker geeignete Mittel zur Verfügung, die auf biologischer Wirkstoffbasis beruhen. Der Imker kann insbesondere zur Wachsmottenbekämpfung Kräutertee für eine optimale Lagerung der leeren Bienenwaben verwenden. Der Kräutertee ist vollständig wirksam und aufgrund seiner biologischen Eigenschaften für Mensch und Honigbienen unbedenklich. Sowohl…

Imker Wissen

Kunstschwarm

Ein Kunstschwarm ist ein neues Bienenvolk, das vom Imker künstlich geschaffen wurde. Dieser Kunstschwarm besteht aus einer bestimmten Menge an Bienen, die vom Imker in eine neue Beute gesetzt werden. Ein Kunstschwarm wird zur künstlichen Völkervermehrung gebildet und eignet sich optimal für einen Neustart eines Bienenvolkes. Die Gründe zur Bildung…

Imker Wissen

Wabenheber

Imkerwerkzeuge: Wabenheber Für die Arbeit an den Bienenvölkern verwendet der Imker neben dem Wabenheber unterschiedliche Imkergeräte. Es sind teils größere Geräte oder Werkzeuge, die zur Pflege des Bienenstocks und der Honiggewinnung erforderlich sind. Neben dem Smoker, dem Stockmeißel und der Honigschleuder und vielen weiteren wichtigen Imkereigeräten gehört auch der Wabenheber…