Anzeige

Entwicklung der Honigbienen - vom Ei zur Biene

Entwicklung der Honigbienen Tabelle

Die Honigbienen gliedern sich in drei Wesen: Arbeiterin, Königin und Drohn. Folgende Tabelle gibt am besten Aufschluss über die Unterschiede.

Arbeiterin Königin Drohn
Ei befruchtet befruchtet unbefruchtet
Abgelegt in Arbeiterinnenzelle Weiselnäpfchen Drohnenzelle
Fütterung der Larve mit anfangs mit Arbeiterinnenfuttersaft, später Mischfutter Königinnen- oder Weiselfuttersaft Drohnenfuttersaft
Entwicklungszeit
davon Eizeit
Larvenzeit
Puppenzeit
21 Tage
3 Tage
6 Tage
12 Tage
16 Tage
3 Tage
5 Tage
8 Tage
24 Tage
3 Tage
8 Tage
15 Tage
Zelldeckel wird beim Schlupf abgeschrottet abgeschnitten abgeschnitten
Schlupfgewicht etwa 100 mg etwa 200 mg etwa 200 mg
Körperlänge 12-15 mm 18-22 mm 15-17 mm
Geschlechtsreife nach etwa 7 Tagen etwa 14 Tagen
Kopulation mit bis zu 30 Drohnen mit 1 Königin
Lebensdauer im Sommer 2-6 Wochen
im Winter 4-7 Monate
3-4 Jahre 1-3 Monate
Anzahl im Volk 5.000-55.000 normalerweise 1 0-1000
Besondere Körperteile Honigblase
Pollensammelapparat
Fett-Eiweißkörper
Futtersaftdrüsen
Oberkieferdrüsen
Speicheldrüsen
Wachsdrüsen
Stachel- und Giftblase
Kotblase
Duftdrüsen
Oberkieferdrüsen
Samenblase
Eierstöcke
Stachel- und Giftblase
Duftdrüsen
Geschlechtsorgane
kräftige FLugmuskulatur

Grafik Entwicklung Bienen

Diese Grafik zeigt die Entwicklung der Honigbienen auf einer Übersichtszeichnung.